I

gerda-maria-pflock.de

Fluechtige Spur
Gerda Maria Pflock

Flüchtige Spur

Silberburg Verlag
Tübingen
Lektorat Michael Raffel

ISBN 978-3-8425-1188-0
9,90 Euro
 
 
      
 
Die drei Ermittlerinnen, Svenja Dachs, Elly Rhode und Karin Lindner, haben die Detektei gerade erst gegründet, als sie neben einigen Bagatellfällen einen dicken Fisch an Land ziehen. Was anfänglich noch recht harmlos aussieht, da es sich um einen verschwundenen Unternehmer handelt, der schon mehrmals unangekündigten Urlaub gemacht hat, wächst sich zu einer spannenden Verfolgungsjagd aus.



Schnell führt dieser Fall mehrere engagierte Mitarbeiter der Detektei nach Italien, Frankreich und Algerien. Das Ziel einer Gruppe ist die Oase Tamanrasset im Hoggar-Gebirge. Kein leichtes Unterfangen!


Schließlich entwickeln sich die Geschehnisse zu einem völlig unverständlichen Mordfall, obwohl zunächst fast alle Personen unbeschädigt zurückkommen, ausgenommen der Italiener Lorenzo, der für den Fabrikanten eine falsche Spur legen sollte.
Durch seine neu erwachte Abenteuerlust führte er ein Team der Detektei weit ab vom Geschehen und bringt sich selbst in große Gefahr.

Die Fälle der Ermittlerinnen ziehen neues Personal und viele hilfsbereite Menschen an, deren Mitarbeit und Engagement wichtig für die Lösung der mysteriösen Ereignisse ist.
Nicht zuletzt spielt auch der zehnjährige Carlo eine große Rolle, der wegen der Krankheit seiner Mutter aus Florenz geholt werden musste und nicht wenig zur Lösung des Falles beiträgt.

 

Fernsehsendung von RTF1, vom 8. März 2015

RTF.1-Nachrichten: Buchvorstellung "Flüchtige Spur" von Gerda Maria Pflock »

 

Link auf diese Seite von: gerda-maria-pflock.de/ gerda-maria-pflock.de/ https://gerda-maria-pflock.de/